Rubriken
Home
Intuitives Konfliktstellen
Intuitives Konfliktstellen für Lehrer
Gendai-Reiki-ho
Energiesymbolik
Kurse - Termine
Über uns
Spirituelle Erzählungen
Kontakt
Gästebuch
Newsletter
 

Gendai-Reiki-ho

Was ist Reiki (Gendai Reiki-ho)
 
Reiki bedeutet übersetzt „universelle Energie“. Es geht hierbei um uraltes Wissen, das von dem japanischen Priester Mikao Usui Ende des 19. Jahrhunderts wiederentdeckt worden ist. Usui lehrte diese Methode, so dass sie bis zum heutigen Tage lebendig geblieben ist und von vielen Menschen genutzt wird. Beim Gendai Reiki-ho werden die alten japanischen Reiki-Techniken von Mikao Usui Sensei mit den bekannten westlichen Methoden verbunden.
Reiki ist eine Selbsthilfemethode, die es uns ermöglicht, universelle Lebensenergie in uns zu aktivieren, um Freude, Heilung und Glück in unser Leben zu bringen, also Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen.  Dazu ist keine große Konzentrationsleistung oder anstrengende körperliche Bewegung erforderlich. Es werden lediglich die eigenen Hände auf die Stellen des Körpers gelegt, die mit Reiki versorgt werden sollen. Hierfür ist es erforderlich, dass der Mensch wieder mit dieser Energie verbunden wird, d. h. er wird zum Reiki-Kanal und lernt, die Reiki-Energie über seine Hände durch seinen (oder einen anderen) Körper fließen zu lassen.
 
Was bewirkt Reiki?
 
Reiki fördert tiefe Entspannung. Es hilft z. B. bei Stress und Stressfolgeerscheinungen ohne große Anstrengung in einen entspannten Zustand zu gelangen. Energetische Blockaden können sich lösen und körpereigene Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Reiki ersetzt bei Beschwerden natürlich nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker, doch häufig verhilft schon die Möglichkeit zur Entspannung zur Linderung der Beschwerden. Der gesamte Organismus wird harmonisiert und energetisiert.
 
Wie wird man nun Reiki-Kanal?
 
Reiki wird traditionell in 3 Graden gelehrt. (1. Grad, 2. Grad, Meister/Lehrer Grad). In jedem Grad erhält der/die Interessierte eine sogenannte Einstimmung, die bewirkt, dass die Energiekanäle und die Energiezentren (Chakren) auf das Fließen der Reiki-Energie vorbereitet werden. Im Seminar zum 1. Grad erhält der/die Interessierte alle Informationen über Reiki sowie die Einstimmung, so dass Reiki umfassend für sich und andere genutzt werden kann. Im 2. Grad erhält der/die Praktizierende zusätzlich Symbole und Mantren, der Meister-Grad dient dem spirituellen Wachstum.
 
 
 
 
Der I. Grad Reiki (Gendai Reiki-ho)
Der erste Grad, also die Fähigkeit für sich und andere Reiki fließen zu lassen, wird an einem Wochenende (2x ca. 5 Stunden) gelehrt. Bereits ab dem ersten Tag, kann die Reiki-Energie genutzt werden. Es werden alle Positionen einer Anwendung sowie Übungen für die eigene spirituelle Entwicklung vermittelt.
 
 
 
 
Der II. Grad Reiki (Gendai Reiki-ho)
Im II. Grad werden die Fähigkeiten durch Vermittlung der Reiki-Symbole und weiterer Übungen um ein Vielfaches erweitert. Auch der II. Grad wird an einem Wochenende gelehrt.
 
 
 
Offene Reiki-Abende
An diesen Abenden treffen sich Reiki-Praktizierende und Reiki-Interessierte, um Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu stellen und sich gegenseitig mit Reiki zu versorgen. Sie bieten besonders für Interessierte die Gelegenheit, Reiki einmal ganz unverbindlich kennen zu lernen.
 
Termine (bitte um Anmeldung):
Jeden 1. Montag im Monat ab 20.00 Uhr

Kosten pro Abend:
Für Reiki-Interessierte  6,-- Euro
Für Praktizierende        3,-- Euro
 
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und warme Socken mit.
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=